Logo des Landschaftspflege Verband Birkenfeld e. V."Naturschutz durch Nutzung" – so lautet das Motto des LPV Birkenfeld. Insbesondere die Streuobstwiesen als Teil einer gewachsenen Kulturlandschaft sollen gepflegt und erhalten werden. Eine speziell dazu ins Leben gerufene Initivative des LPV und ein Sortengarten zur Sicherung alter Obstsorten tragen dazu bei.

Ein besonderes Anliegen der Initiative ist es, die Bürger der Region Obere Nahe zur Mitarbeit am Schutz von Natur und Umwelt zu motivieren.

Produkte und Vermarktung

Wirtschaftliches Ziel der Streuobstinitiative ist die Vermarktung regionaler Produkte. Neben dem "Apfelsaft aus heimischen Streuobstwiesen" sind auch ein Apfelsecco und ein Apfelschnaps erhältlich.

Dank der stetig wachsenden Nachfrage konnte die hergestellte und vermarktete Apfelsaftmenge bereits in den ersten Jahren von 1.500 Litern (1998) auf 100.000 Liter (2010) gesteigert werden. Die Palette der Abnehmer reicht von einem Kindererholungsheim über Supermärkte bis hin zu Betrieben der gehobenen Gastronomie.

Seit dem Herbst 2000 finden mit großem Erfolg Streuobsttauschbörsen statt, bei denen Kleinanlieferer und Privatleute Äpfel gegen Saft eintauschen können.

Beratung und Föderung

Die Initiative veranstaltet regelmäßig Streuobstaktionstage mit Sortenbestimmung und Informationsständen für die Öffentlichkeit.