Sortenart: Apfel
Synonym: Cascones Scharlachroter Sämling
Entdeckt: 1871
Geschmack / Verwendung: Form insgesamt unregelmäßig, manchmal ungleichhälftig, kugelförmig abgeflacht, teils auch etwas breitgedrückt, leicht stielbauchig. Oberfläche uneben, mit meist drei bis vier mittelstarken bis starken Kanten. Grundfarbe gelblich grün, bei Vollreife hellgelb, sonnenseits hell purpurrot, flächig verwaschen bis marmoriert, hellblau bereift und mit vielen, meist erhabenen Lentizellen versehen. Stielgrube mitteltief bis tief, eng. Stiel mittellang und mitteldick, knopfig. Kelchgrube tief, mittelweit, mit feinen Falten, teils auch ausgeprägten Rippen versehen. Kelch groß, meist ganz geöffnet. Kernhaus klein bis mittelgroß, Achse geschlossen, Wände ohrenförmig, mit wenigen feinen Rissen. Wenige gut ausgebildete, kleine Kerne. Fruchtfleisch grünlich weiß bis weiß, in Schalennähe teils rötlich, fest, saftig mit sortentypisch parfümiertem Aroma.
Genusszeitpunkt: Oktober - Dezember

Standort: -> Auf Karte anzeigen


zurück